Ein Auszug aus der aktuellen Vortragsliste. Compendium of recent talks...

Talk on "Three Worlds of AI - How political strategies differ", at Cluster of Excellence Workshop, Machine Learning meets Social Science, University of Tübingen/Max Planck Institute for Intelligent Systems, Tübingen, 12.11.2019.

Talk/Workshops on Future of Work, Digitalisation and Participation at LABOR.A 2019, Berlin, 2.10.2019.

Talk on "Digitalisation and Industry 4.0", NeckarHub Tübingen, 1.10.2019.

Talk on "A European Collaboration: 4 Motors for Europe in Health and Care", at Regions4PerMed-Conference: "Big Data, Electronic Health records and Health Governance" , Milan, 23./24.9.2019. 

Talk/Workshop on "Health & IT - Creating Social Innovation at the Crossroads", at Social Innovation Summit 2019, Stuttgart, 20./21.9.2019. 

Talk and Workshop on Knowledge-Transfer, Innovation and Living Labs, Kick-Off ACSELL-Project, Edinburgh, 17.-19.9.2019.

Talk on "Wir entjüngen?! Von Fakten, Frames und Fantasien.", Tübingen, 6.9.2019.

Talk on "Digitalisation and Industry 4.0: An Exciting Future to Welfare 4.0?", DCFII Friedrich-Alexander-University Erlangen-Nürnberg, Tübingen, 28.8.2019.

Talk on "Innovative Societies and Wellbeing in a Digitised World", Tübingen/Petrosavodsk, 2.7.2019.

Key Note "Von Globalisierung, Digitalisierung und Innovationsfähigkeit in Zeiten des Wandels" at "IG BCE Branchenkonferenz 2019", Frankfurt a.M., 15.5.2019.

Talk on "Worlds of Welfare in Times of Digitalization" at Sino-European Symposium "Welfare states in times of digitalization", Fudan University, Shanghai, 29.3.2019.

Talk on "Demographic Change, Digitalisation and the Welfare State - A comparative Perspective" at International Interdisciplinary Symposium of Doshisha University, Kyoto, the Doshisha EU Campus at Tübingen University/Eberhard Karls Universität Tübingen: Challenges for Aging Societies: Interdsiciplinary Approaches in Comparative Japanes, German and European Perspectives. Tübingen, 27.-28.2.2019.

Key Note "Innovationspolitik zur Digitalisierung der Sozialwirtschaft - Chancen, Herausforderungen und Grenzen" at Fraunhofer IAO Conference "Innovative Vernetzung für den Alltag Pflegender", Stuttgart, 21.2.2019.

Talk and Workshop on "Policy Learning and Theory of Change" at ITHACA-Workshop, Paris, 22.-24.1.2019.

Talk on "On the Path to Welfare 4.0?" at international workshop on "Digitalization, automation and the future of the welfare state", SOCIUM, University of Bremen, 17-19.1.2019.

Talk and Workshop on "Worlds of Welfare 4.0?" at International Symposium "Wellbeing and Inequality in the Digital Age", Centre for Social Policy and Social Change, Lingnan University, Hong Kong, 10./11.1.2019.

Talk on "Digitalisierung in der Zahnarztpraxis - Herausforderungen für die Kassenzahnärztliche Vereinigung?", Freiburg, 18.12.2018.

Talk on "Den Menschen in den Mittelpunkt stellen - Wie können wir die Digitalisierung für sozialen Fortschritt nutzen?", Fachgesprächsreihe von Friedrich-Ebert-Stiftung und Hans-Böckler-Stiftung, Berlin, 26.11.2018.

Talk and Workshop  on "LebensPhasenHaus - Chancen für die Stadtteilentwicklung", at 42. Tübinger Sozialpädagogiktag: Who Cares? Zur gesellschaftlichen Neubewertung von Sorge, Tübingen, 23.11.2018.

Talk on "Digitalisation and the need for social innovation" at 130. Bundesdelegiertenversammlung Familienbund der Katholiken, Mainz (Germany), 13.10.2018.

Talk on "A Look to the Future: How can we enhance collaboration across Europe?" at WHINN 2018 (Week of Health and Innovation), Odense (Denmark), 10.10.2018.

Key-Note on "Die Praxis der Zukunft - wie die Digitalisierung den Menschen nützt", Jahreskongress 2018 "Praxis der Zukunft - Zukunft der Praxis" der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL), Dortmund (Germany), 6.10.2018.

Organisation and Moderation of Conference on "4 Motors for Europe: Equity in a digital health and care system - Bridging social and digital divide in times of demographic change", University of Tübingen, 26./27.9.2018.

Talk on "Industrie 4.0 & Work 4.0" at Conference on "Digitalisation, New Forms of Work and the Welfare State" (International Labor Organisation (ILO), Chinese Association of Social Security (CAoSS), Friedrich-Ebert-Foundation (FES)), 14.-16.9.2018, Dalian (China).

Panelist at LABOR.A 2018 Conference on "Plattform Arbeit der Zukunft" in Berlin (Germany),13.9.2018

Talk on "Policies for Digitalization - Social Progress or Social Inequality", 7./8.9.2018, Journalist Workshop on "Future of Work" at Leopoldina (Nationale Akademie der Wissenschaften)

Lecture on "Hilfe? Wir entjüngen!", Summer-University Tübingen, 10.8.2018, Tübingen (Germany).

Talk on "Innovation Policy and Artifical Intelligence - Global best and worst practices", Workshop "AI for All", Technology Foresight Group, 24./25.7.2018, Goa (India).

Key-Note on "Gesellschaftliche Innovationen am Beispiel lebensphasenorientierten Wohnens"at "6. Bad Boller Wirtschaftsgespräch: Gesellschaftliche Innovationen für die soziale Marktwirtschaft" (Baden-Württemberg Ministry of Economic Affairs, Labour and Housing & Evangelische Akademie Bad Boll), 13.7.2018 in Bad Boll (Germany).

Key-Note on "Mobile Connected Health: Von der Idee zur Wirklichkeit - wie kann uns das gelingen?" at "Konferenz MobileConnectedHealth.NRW - mobil digital vernetzt: Patienten und innovative Medizin", 11.7.2018 in Düsseldorf (Germany).

Talk on "What we have learnt so far? Methodologies of Policy-Learning" at "International Co-Design Seminar on ecosystems, scaling up and validation" 5./6.6.2018 in Krakau/Krakow (Poland).

Vortrag zu "Industry 4.0: Creating Wealth without Labour?" bei der Tagung von DIE (Deutsches Institut für Entwicklungspolitik), Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sowie United Nations Economic Commission for Latin America and the Caribbean (UN-ECLAC): 'Industry 4.0 - Challenges for productivity, employment and inclusion', am 28./29.5.2018 in Bonn.

Vortrag zu "Soziale Innovationen für zukunftsfähige Lösungen im ländlichen Raum", Fachkonferenz der FES und der Bundes-SGK, am 16.05.2018 in Erfurt.

Vortrag beim Symposium des Masterstudiengangs Management im Sozial- und Gesundheitswesen an der Hochschule Ravensburg-Weingarten am 20.04.2018 zu Digitalisierung in Medizin und Pflege sowie Vorstellung des LebensPhasenHauses

Vortrag zu Arbeit 4.0 und sozialen Innovationen in der Daseinsvorsorge beim Beiratstreffen des BMBF-Projekts "AKTIV-kommunal" am 16.02.2018 in Duisburg.

Vortrag zu "Soziale Innovation" beim gemeinsamen Workshop von Paderborn Center for Advanced Studies, Hans-Böckler- und Friedrich-Ebert-Stiftung sowie der Universitäten Paderborn und Bielefeld am 29.01.2018 beim Fortschrittskolleg in Paderborn.

Vortrag zu „Impact on Social Welfare: Effects of Digitlization on Citizens and Workers Life“, beim ACLI-Workshop zu „Industry 4.0 and the Ethical Aspects of Work in the Digital Age” am 22.11.2017 in Brüssel.

Vortrag zu „Arbeit 4.0“ bei der IHK Reutlingen I Tübingen I Zollernalb (14.11.2017).

Vortrag zu „Digitale Innovationen – Mehr Ungleichheit oder sozialer Fortschritt?“, am 3.11. auf der Konferenz "Digitaler Kapitalismus" in Berlin - organisiert von der Friedrich-Ebert-Stiftung gemeinsam mit dem DGB, der Hans-Böckler-Stiftung, SPW, Social Europe, Blätter für deutsche und internationale Politik, Neue Gesellschaft Frankfurter Hefte, IGZA und Berliner Republik.

Vortrag zu „Innovation Policy in Germany“ und Teilnahme an einer Podiumsdiskussion am 11.10.2017 am NEEDDS der UFABAC (Universidade Federal do ABC) in Sao Bernardo (Brasilien).

Vorträge zu „Digital Economy and Industry 4.0“ sowie „Innovation Policies in the Digital Era: Challenges for Work Relations“ und Teilnahme an einer Podiumsdiskussion am 10.10.2017 beim DIEESE in Sao Paulo, Brasilien.

Vortrag zu „Policies for innovation in times of digitalization – Germany“ und Teilnahme an einer Podiumsdiskussion bei der Friedrich-Ebert-Stiftung in Sao Paulo, Brasilien, am 9.10.2017.

Vortrag zu „Social Innovation for Smart Cities in Europe and China“ bei der Nordic Edge-Konferenz am 28.09.2017 in Stavanger.

Zwei Vorträge über soziale und technische Innovationen und das Tübinger LebensPhasenHaus bei den Eugen-Rombach-Tagen 2017 der GEW in Pforzheim am 26.09.2017.

Vortrag zu „Social Innovation in Health and Care“ bei der MACH5-Konferenz zu „Innovation in Health and Care – comparison of policies in Romania, Slovakia and Germany“, Covasna, 07.09.2017.

Vortrag zu „Innovation by Participation“ bei der MACH5-Konferenz zu „Innovation in Health and Care – comparison of policies in Romania, Slovakia and Germany“, Timisoara, 05.09.2017.

Vortrag zu „Gesundheitspolitik im internationalen Vergleich“, bei der Veranstaltung der SPD-Bundestagsfraktion am 07.07.2017 in Wendlingen.

Vortrag zu „Progressive Policies for Innovation, Growth and Social Progress“, beim Progressive Governance Forum am 03.07.2017 in Berlin.

Vortrag zu „Policy-Learning im europäischen Vergleich“, beim ITHACA-Workshop in Tübingen, 20.06.2017.

Vortrag zu „Europäische Innovationspolitik“, beim Arbeitskreis Nachhaltige Strukturpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung, am 31.05.2017 in Berlin.

Key-Note zu „Industrie 4.0 – Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft“, bei der gemeinsamen Veranstaltung von metropole.ruhr und der Stadt Gelsenkirchen, in der Veltins-Arena, am 10.05.2017.

Vortrag zu „Digitalisierung und Daseinsvorsorge“ bei der Jahrestagung des Kölner Netzwerks für Daseinsvorsorge, am 05.05.2017 im Kölner Rathaus.

Key-Note zu „Arbeit 4.0 und Industrie 4.0“ bei der gemeinsamen Tagung von Korea Labor Institut (KLI) und der Friedrich-Ebert-Stiftung, in der Korean Chamber of Commerce, Seoul, am 06.04.2017.

Vortrag zu „Industrie 4.0: Herausforderungen und Chancen für die Arbeitsbeziehungen“ bei der Korea Employers Federation, am 05.04.2017 in Seoul.

Vorträge zu „Strategien der Gewerkschaften im Umgang mit Industrie 4.0“ bei der Federation of Korean Trade Unions sowie der Korean Confederation of Trade Unions, am 05.04.2017 in Seoul.

Vortrag zu „Industrielle Transformation und deren Auswirkungen auf die Arbeitsbeziehungen“ beim Vorsitzenden des Korea Labor Institute (KLI), 04.04.2017 in Seoul.

Vortrag zu „Work 4.0 – Germany and Korea in comparison“ bei einem Workshop des Korea Institute for Industrial Economics & Trade und des Korea Institute for International Economic Policy, 03.04.2017 in Seoul.

Vortrag zu „Work 4.0 – Germany and Korea in comparison“ beim Korea Labor & Society Institute, 03.04.2017 in Seoul.

Panel-Chair und Vortrag mit dem Titel „Clustering Welfare and Production Regimes“, bei der Sektionstagung der Sektion „Vergleichende Politikwissenschaft“ der DVPW, am 16.03.2017 in Berlin. 

Key Note zum Stand der Digitalisierung in Europa beim „Fact-Finding Seminar on Digitilization“ der europäischen Arbeitgeberverbände (BUSINESS EUROPE, CEEP, UEAPME) sowie des europäischen Gewerkschaftsbundes (ETUC) am 14.02.2017 in Berlin. 

Vortrag und Diskussion zum Thema „Digitalisierung und die Zukunft der Sozialpartnerschaft“ bei der Konferenz „Lebens.Wert.Arbeiten. in NRW – Das schafft gute Arbeit!“, Dortmund, 02.02.2017

Vortrag über das LebensPhasenHaus bei der Konferenz “Vernetzt oder abgehängt” von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) und dem Sozialministerium Baden-Württemberg, Stuttgart, 30.01.2017

gemeinsam mit Rolf Frankenberger: „Innovation und Vertrauen“, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung/Studium Generale an der Universität Tübingen, am 26.01.2017

„How to evaluate Policy Learning?” Vortrag an der Universität Roskilde am 19.01.2017

Vortrag „Machines Replacing People? Does the ‚Internet of Things‘ Lead to Exclusive Societies“?, an der Universität Bonn, auf Einladung des Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE), im Rahmen der Vorlesungsreihe „Agenda 2030“, am 12.01.2017 in Bonn

„How will technologies improve the quality of life of older people?“, Vortrag an der Universität Basel auf Einladung des Schweizer Außenministeriums sowie des Schweizer Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation beim Swissnex-Day 2016, am 15.12.2016 in Basel

Vortrag und Diskussion zur „Zukunft der Wirtschafts- und Innovationspolitik“, SPD Landtagsfraktion NRW, am 1.12.2016 in Düsseldorf.

Vortrag zu “Global mega trends and social and economic implications in Germany” auf der Konferenz zu „Social and Economic Changes in Innovation Era: Experiences and Perspective from Germany and Korea” (KIEP/KDGW/FES), 24./25.11.2016 in Seoul.

Vortrag und Podiumsdiskussion zu “The future of universities in times of Open Innovation” anlässlich des Eröffnungssymposium der „The Guild of European Research-Intensive Universities”, 21./22.11.2016 in Brüssel.

„Europe – On the path towards Welfare 4.0?“ – Präsentation der 7-Länder-Studie mit anschließendem Workshop zu „(In)Equality in the Digital Society“ New Economics Foundation / FES, 16./17.11.2016 in London.

Vortrag/Kommentar zur Präsentation der Studie von Ralf Kopp/Jürgen Howaldt (Sozialforschungsstelle/TU Dortmund), „Soziale Innovation und Industrie 4.0 – Fremde oder Freunde?“, Jahrestagung des Forschungsinstituts für gesellschaftliche Weiterentwicklung (FGW NRW) am 4./5.11.2016 in Düsseldorf.

Vorstellung der Studie zu "Wohlfahrt 4.0? Europäische Wohlfahrtsstaaten in der Digitalisierung", am 17.10.2016 bei der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin: Video.

Vortrag zu "Innovation & Co-Creation - Active and Healthy Ageing in a European perspective" bei der "Week of Health and INNovation" (WHINN)-Konferenz, 5./6.10.2016 in Odense.

„Progressive policies for technological and social innovation in times of digitization.” Vorstellung der FES-Studie mit anschließender Podiumsdiskussion anlässlich des gemeinsamen Workshops von Arena Gruppen, Sorsa Foundation und FES am 4.10.2016 in Stockholm.

Vortrag und Podiumsdiskussion (Fondation Jean-Jaurès, Ministère de l'Economie, de l'Industrie et du Numérique et la Fabrique de l'industrie, FES) zu “Innovation Policy for Industrie 4.0“ in Paris, 23.06.2016.

Key Note zu „Policies for Innovation in Times of Digitalisation“ bei der OECD, Working Party on Technology and Innovation, am 21.06.2016 in Paris.

„Wie wird aus Industrie 4.0 Wohlfahrt 4.0?“ Vortrag auf der SOCIUM-Tagung zu „Sozialstaat 4.0 - Digitale Ökonomie und Sozialpolitik“ am 26./27.05.2016 an der Universität Bremen.

Vortrag über „Industrie 4.0“ bei der Konferenz zu „Disruptive Structural Change: Do We Have Innovative Policy Responses?” des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE) und der UN-Wirtschaftskommission für Lateinamerika (ECLAC), am 26./27. 4.2016 in Bonn.

Vortrag zu „Living Labs 2.0 – Soziale und technische Innovationen für den digitalen Wandel“ beim Workshop „Arbeit 4.0 – made in Berlin“ der Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen (Bürgermeisterin Kolat), Berlin, am 23.3.2016 in Berlin.

„Soziale Innovationspolitik für die Industrie 4.0“ bei der Veranstaltung „Schöne neue Arbeitswelt? - Die Herausforderungen von Industrie 4.0", der SPD-Bundestagsfraktion (Hubertus Heil MdB, Dr. Martin Rosemann MdB) am 3.2.2016 in Mössingen.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Daniel Buhr